Schmerztherapie

Wir sind die Spezialisten für Ihre schmerzfreie Mobilität!

Informationen zur Schmerztherapie.

Unsere Schmerztherapie - Angebote.

Wir sind die Spezialisten für Ihre schmerzfreie Mobilität.

Schmerzspezialistin nach Liebscher und Bracht

Starten Sie jetzt in ein Schmerzfreies Leben! Die Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht wurde vor über 30 Jahren entwickelt und seitdem ständig verbessert. Mit den drei Übungstechniken Dehnen, Rollen und Drücken kann man Schmerzen schnell und effektiv lindern. Das funktioniert deshalb sehr gut, weil 90 % der Schmerzen durch zu hohe Spannungen der Faszien und der Muskulatur entstehen. Ich möchte, dass Sie sich bei Schmerzen schnell selbst helfen können ohne Medikamente, Spritzen oder Operationen. Ich würde mich freuen Ihnen in einem persönlichen Gespräch mehr dazu zu erklären. Gruß Anne Schmidt

Schmerztherapie nach dem Konzept von Liebscher & Bracht

Über 90% aller Schmerzen in unserem Bewegungssystem werden vom Gehirn auf Grund von einer muskulär-faszialen Dysbalance gesteuert, um den Körper vor z. B. Arthrose, Bandscheibenvorfälle und anderen Schädigungen zu schützen. Einfach gesagt, dass Gehirn sendet einen Alarm-Schmerz. Diesem schmerzverursachenden Mechanismus wirkt das Konzept von Liebscher & Bracht nachhaltig entgegen. Die Behandlung bedarf 2 bis 3 Einheiten, um die Dysbalance zu lokalisieren und den Alarmschmerz abzustellen. Bitte lassen Sie sich einen Termin bei der Praxis-Anmeldung geben. Ich freue mich auf Sie. Ihr Pasquale de Pinto

Regeneration und Prävention als Unterstützung zur Heilung

Bei Beschwerden des Bewegungsapparates bietet eine Analyse von Kopf bis Fuß die beste Basis für unser gemeinsames Training. Gerne möchte ich Ihnen helfen, die Selbstheilungskräfte in Ihrem Körper zu wecken. Durch individuelle und gezielte Therapie können Sie Ihr gesundheitliches Wohlbefinden wiedererlangen und festigen. Ich freue mich auf Sie. Ihre Claudia Hamm

Schmerztherapie.

Schmerzfrei bis ins hohe Alter – Beweglich und Schmerzfrei leben

Über 90% aller Schmerzen müssen nicht sein und können ohne Operation und ohne Medikamente beseitigt werden.

Informationen für Sie.

Durch die Engpass Dehnungen nach Liebscher & Bracht werden aktive und passive Dehnreize, Kräftigungs- und Ansteuerungsimpulse gesetzt. Sie sind Übungen und Bewegungsformen, die die Effekte der Schmerzpunkt Pressur unterstützen und dauerhaft im Gehirn einprogrammieren.

Bei der von Liebscher & Bracht entwickelten Osteopressur handelt es sich um eine manuelle Technik. Ziel der Therapie in Kombination mit Übungen zur Engpassdehnung ist es, die Spannungen in Muskeln zu lösen und die Faszien wieder flexibel zu trainieren. Die Osteopressur führt dazu, dass Spannungsmuster gelöscht werden.

Unsere Therapeuten sind spezialisiert auf die Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen. Neben Rückenschmerzen werden alle Schmerzsyndrome des Bewegungssystems (z.B. Gelenkschmerzen, generalisierte Schmerzen wie die Fibromyalgie), neuropathische Schmerzen und Kopfschmerzsyndrome behandelt.

Engpassdehnung nach Liebscher und Bracht
In extremen Winkeln werden die verschiedenen Muskeln in Dehnung gebracht und in diesen extremen Winkeln werden die Spieler (Agonisten) bzw. der Gegenspieler (Antagonist) angespannt. Dadurch wird eine maximale Relaxation der zu dehnenden Muskulatur erreicht.

Die Osteopressur, auch Schmerzpunktpressur genannt, ist die manualtherapeutische Technik der neuen Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht. Bisher wird sie weder in der Ausbildung zum Mediziner, Physio- oder Manualtherapeuten noch der Osteopathie Ausbildung gelehrt.

Die 1. Behandlung ist wegweisend da sie zeigt, ob Sie zu den 90% der Schmerzpatienten gehören, die nach unserer Erfahrung mit der Liebscher & Bracht Schmerztherapie erfolgreich behandelt werden können, ohne OP oder Medikamente.

Die Dauer einer einzelnen Liebscher & Bracht Behandlung liegt zwischen 45-60 Minuten. Diese Zeit wird benötigt, um Ihr Beschwerdebild genau zu verstehen, die Osteopressur korrekt anwenden zu können und sicherzustellen, dass Sie Ihre Engpassdehnungen eigenständig umsetzen können.

Kosten: Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist keine gesetzliche Kassenleistung. Die Kosten sind von der privaten Krankenversicherung oder von den Patienten selbst zu tragen.

» Kann bei über 90% aller Schmerzen helfen.

» Wirkt ohne Medikamente und Operationen.

» Kann auch helfen, wenn Arthrose und Bandscheibenschäden bereits vorliegen.

» Selbst „austherapierte“ Schmerzen können in vielen Fällen erfolgreich behandelt werden.

» Hilfe zur Selbsthilfe: Nach der Behandlung erhalten Sie Ihr individuelles Übungsprogramm für Zuhause.

» Völlig natürliche und ursächliche Behandlung der Schmerzen.

Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist eine neue und eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25- jährigen Forschung und Entwicklung von Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht.

Liebscher & Bracht haben herausgefunden, dass über 90% aller Schmerzen im Bewegungssystem von unserem Gehirn auf Grund von muskulär-faszialen Ungleichgewichten „geschaltet“ werden, um den Kör- per vor Arthrose, Bandscheibenvorfällen und anderen Schädigungen zu schützen (Alarmschmerzen).

Diesem schmerzverursachenden Mechanismus wirkt die Liebscher & Bracht Therapie mit der eigens entwickelten „Osteopressur“ und den sogenannten „Faszien-Engpassdehnungen“ ursächlich und nachhaltig entgegen.

Terminabsprache.

Terminabsprache Wermelskirchen
Anne Schmidt – Heilpraktikerin für Physiotherapie, Bachelor of science Physiotherapie und
Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

E-Mail: anne.schmidt@therapie-wk.de

Terminabsprache Wipperfürth
Claudia Hamm – Sektorale Heilpraktikerin  für Physiotherapie
Genzheitliche Schmerztherapie

Pascale de Pinto – Sektoraler Heilpraktiker für Physiotherapie
Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

E-Mail: info@therapie-wi.de